Existentialismus, Aufrichtigkeit und die Last des Seins

Ich möchte gern mit euch gemeinsam etwas anschauen bzw anhören und im Anschluss Raum geben um uns über das gemeinsam Gelernte bzw Aufgefrischte zu unterhalten. Zur Auswahl stehen entweder eine Unterhaltung zweier Menschen in Form eines philosophischen Gesprächs in zwei Teilen oder ein Audiovortrag über die Grundgedanken des Existentialismus.

In der Kürze der Zeit ist natürlich nur ein grober Abriss dieser philosophischen Strömung drin, aber du musst nicht unbedingt Vorwissen mitbringen, um anregende Impulse mitnehmen zu können.

Wir wollen nach Resonanzen mit unserem Alltagserleben sowie Überschneidungen mit anderen Glaubenssystemen Ausschau halten und gemeinsam darüber nachdenken, inwieweit eine existentialistische Haltung für unsere Lebenssituation und Gemeinschaften hilfreich (oder auch „segensreich“ :-)) sein kann.

Sylvi, 32, ist Sozialpädagogin und guckt am liebsten lustige Tiervideos, aber manchmal eben auch mal wieder was mit Inhalt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s